KX DYNAMIC Baureihe

Verzahnungszentren

Prädestiniert für die Großserienfertigung überzeugt die DYNAMIC Baureihe durch minimale Rüst- und Prozessnebenzeiten. Das Konzept basiert auf einer integrierten Beladefunktion sowie dem optional erhältlichen, automatisierten Werkstückspannmittelwechsel.

Hauptzeitparallel kann die zweite Pick-Up-Achse das fertig bearbeitete Werkstück entladen und ein unbearbeitetes Teil aufnehmen. Ausgerichtet wird das Werkstück außerhalb des Arbeitsraumes. Zur Reduzierung der Nebenzeiten kann die Werkstückspindel bereits beschleunigt in den Arbeitsraum geschwenkt werden.

Als Bearbeitungsverfahren kommt das kontinuierliche Wälzschleifen mit abrichtbaren Schleifwerkzeugen zum Einsatz. Anwendungsspezifisch können auf der Abrichteinrichtung sowohl Abrichtwerkzeuge mit integriertem Kopfabrichter als auch flexible Werkzeuge mit unabhängigem Kopfabrichtlineal eingesetzt werden. Durch die integrierte Automation wird der Flächenbedarf auf ein Minimum reduziert. Topologisches Wälzschleifen ist optional erhältlich.

  max.
Kopfkreisdurchmesser
[mm]
max.
Werkstücklänge
[mm]
Modul-
bereich
[mm]
max.
Verzahnungsbreite
[mm]
max.
Schrägungswinkel
[Grad]
KX 100 DYNAMIC 125 150 0,5 - 3,0 80 ± 35
KX 260 DYNAMIC 260 150 0,5 - 6,0 100 ± 45
TOP
Newsletter bestellen