KX 300 P

Verzahnungszentrum

Basierend auf der Einsatzmöglichkeit unterschiedlicher Werkzeug- und Verfahrenstechnologien können anwendungsspezifisch optimale Lösungen für die Hartfeinbearbeitung realisiert werden.

Die gegengelagerte Werkzeugspindel erlaubt den Einsatz abrichtbarer und abrichtfreier Schleifschnecken oder Profilschleifscheiben. Durch die Verwendung von Vorsatzspindeln können zudem Profilschleifscheiben bis zu einem minimalen Durchmesser von 25 mm eingesetzt werden. Die Beladung der Maschine erfolgt alternativ manuell oder automatisiert. Der Einsatz eines maschinenintegrierten Ringladers erlaubt kurze Beladezeiten sowohl für Bohrungsteile als auch für wellenförmige Werkstücke.

  max.
Kopfkreisdurchmesser
[mm]
max.
Werkstücklänge
[mm]
Modulbereich
Wälzschl. / Profilschl.
[mm]
max.
Verzahnungsbreite
[mm]
max.
Schrägungswinkel
[Grad]
KX 300 P 350 800 0,5 - 8 / 0,5 - 10 320 ± 45
TOP
Newsletter bestellen