RX 120

Rotorschleifmaschine

Maschinenkonzept

Mit der patentierten Rotorschleifmaschine RX 120 besteht die Möglichkeit neben dem diskontinuierlichen Profilschleifen die Vorteile des kontinuierlichen Wälzschleifens für Rotorprofile zu nutzen. Das Vorschleifen der Rotoren erfolgt wahlweise durch Wälz- oder Profilschleifen, das Fertigschleifen durch Profilschleifen. Wird mittels Wälzschleifen vorgeschliffen, können bis zu 40 % Schleifzeitverkürzungen gegenüber bestehenden Maschinen und Verfahren erzielt werden.

Die Rotorschleifmaschine RX 120 wurde für die hochproduktive und wirtschaftliche Serienfertigung kleiner und mittlerer Schraubenverdichterrotoren und anderer Profile auf höchstem Qualitätsniveau entwickelt. Die RX 120 ist mit direkt angetriebenen Werkzeug- und Werkstückachsen für minimale Haupt- und Nebenzeiten während des Schleifprozesses konzipiert.

Als Werkzeugkonzept kommen jeweils abrichtfreie CBN-Werkzeuge zum Einsatz.

Steuerung und Software

Als Maschinensteuerung kommt bei dieser Rotorschleifmaschine die Sinumerik 840D sl zum Einsatz. Die anwenderfreundliche, menügeführte Bedienoberfläche wurde von KAPP NILES für die spezifischen Anforderungen der Bearbeitungsaufgaben entwickelt. Unter anderem stehen folgende Softwareoptionen zur Verfügung:

  • Ausrichten von vorgefertigten Profilen mit berührungslosem Sensor oder Messtaster unter Berücksichtigung von nur einer Lücke oder allen Lücken
  • Rundlaufprüfung zur Kontrolle des reitstockseitigen Lagersitzes
  • Adaptive Vorschubregelung in Abhängigkeit von der Leistungsaufnahme des Schleifspindelantriebes, um die Über- lastung des Schleifprozesses durch überhöhte Abschliffbeträge zu vermeiden

Messsystem

Die optionale Messeinrichtung gestattet das Messen und Auswerten aller relevanten Profilmerkmale. Genutzt wird diese Funktion vorwiegend zur Rüstprozessoptimierung, insbesondere um Stillstand aufgrund externer Messvorgänge weitestgehend zu eliminieren und um Stichprobenmessungen im laufenden Prozess durchzuführen.

Automation

Die RX 120 kann durch ein kompaktes Automationskonzept ergänzt werden, das zudem eine einfache und kostengünstige Einbindung des Entgratprozesses der fertig geschliffenen Rotoren realisiert.

  max. Profilaußen-
durchmesser [mm]
max. Werkstück-
länge [mm]
max. Profil-
länge [mm]
max. Profil-
breite [mm]
max. Profil-
tiefe [mm]
RX 120 120 425 220 120 30
TOP