25 Jahre NILES bei KAPP

14.05.2022 - Berlin | KAPP NILES – eine ideale Ergänzung

Die 25-jährige Zugehörigkeit von NILES zu KAPP wurde im Rahmen einer Familienfeier am Standort Berlin-Marzahn gefeiert. Mehr als 600 Personen fanden sich auf dem Festplatz (NILES Betriebsgelände) ein, um in bester Stimmung und bei gutem Wetter einige gemütliche Stunden zu verbringen.

Die Geschäftsführer Michael Kapp, Matthias Kapp und Michael Bär begrüßten die Gäste. Michael Kapp betonte die ideale Ergänzung der beiden Unternehmen. „Schön, dass Sie alle da sind, um mit uns ein Ereignis zu feiern, das 25 Jahre her ist. Ohne dieses, würde es heute kein KAPP NILES geben. Vor 25 Jahren wurde die NILES Werkzeugmaschinen GmbH unter das Dach der KAPP Gruppe geholt und ist seitdem untrennbar mit dem Namen KAPP verbunden“, folgte Matthias Kapp und gab anschließend eine kurze Zusammenfassung der Historie von NILES bis zur Übernahme im Jahre 1997. Im Anschluss berichtete Martin Kapp von der Zeit der Übernahme. Er war als damaliger Geschäftsführer der Initiator der Akquirierung von NILES und hatte schon derzeit die Weitsicht das Produktportfolio der Unternehmensgruppe mit den Profilschleifmaschinen für Großteilebearbeitung optimal zu ergänzen.

In der Fertigung konnte man die MCV 3000, eine Bearbeitungsmaschine zum Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen für die Großteilebearbeitung bestaunen. Weiter führte der Rundgang zum Eigenprodukt von KAPP NILES, der Verzahnungs-Profilschleifmaschine KNG 12P master, welche nicht nur an diesem Tag mit ihrem modernen Design und vielen neuen Features überzeugte. Von dort aus ging die Reise in den Messraum, wo die Funktionalität der Koordinaten-Messmaschinen und der analytischen Messmaschine KNM 5X mittels Messung ausgewählter Werkstücke erklärt wurden. Der Rundgang endete in den Büroräumen, wo man sich ein Bild von den Aufgaben der Konstruktion machen konnte. Anhand des Beispiels eines Schwenkachsenantriebs für die KNG 12P master gewann man auch einen kleinen Einblick in das CAD-Bearbeitungsprogramm.

Natürlich war auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Das Casinoteam unter der Leitung von Armin Schugt reiste eigens aus Coburg an und kümmerte sich um die Bewirtung. Weitere Highlights der Veranstaltung waren die Mitarbeiterehrungen für 25-jährige Zugehörigkeit zum Unternehmen, eine Tombola, eine Fotobox und ein großes Kinderbespaßungsprogramm.

Die eingeladene Feuerwehr und der Sanitätsdienst erschienen in großer Zahl und brachten gleich ihre Jugendgruppen mit. Hier konnte man sich optimal über die Arbeit der freiwilligen Helferinnen und Helfer informieren und die Organisation zeitgleich etwas für ihre Nachwuchsarbeit tun.

Auch die Betriebsrentnerschaft fand sich zahlreich ein und stand im regen Austausch mit ihren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen.

Abschließend bedankte sich die Geschäftsführung beim Organisationsteam und allen Helfern für diese gelungene Veranstaltung.


TOP
Newsletter bestellen