KNM X Baureihe

Analytische Verzahnungsmessmaschine für Werkstückdurchmesser bis 6.000 mm

Maschinenkonzept
Mit der KNM X Baureihe stellt die KAPP NILES Metrology GmbH, Hersteller der gegenwärtig größten Verzahnungsmessmaschinen (stationär oder transportabel) der Welt, erstmals kundenspezifisch ausgelegte stationäre Messmaschinen für mittlere und größere Verzahnungen als auch Docking Station Maschinen (Maschinenbasis in beliebiger Größe mit Rundtisch und transportablem 3-Achs-Messgerät) vor.

Eine ultimative hochpräzise Messung von Verzahnungen im Bereich von 1 m bis 6 m ist im Messraum oder in der Produktion möglich.

Die KNM X Baureihe beeindruckt schon alleine durch die Baugröße. Die massive Grundplatte aus Granit bietet ausreichend Steifigkeit und auf ein Fundament kann dank der Schwingungsdämpfer ganz verzichtet werden.

Highlights:

  • hochgenaue Mechanik mit optimaler Zugänglichkeit
  • große Lagerabstände, großzügig dimensionierte Führungsquerschnitte
  • Antriebe schwerpunktsnah, niedrige dynamische Verzerrungen
  • Einsatz modernster Antriebstechnik (Linearmotoren in allen linearen Achsen)
  • hochpräzise Rundtische mit luft- oder hydrostatischer Lagerung (Durchmesser von 500 bis 1.800 mm) mit Direktantrieb und Durchgangsbohrung
  • motorische Positionierung der Messeinheit (V-Achse) auf den aktuellen Werkstückdurchmesser
  • Basisplatte auf geregelten Luftfedern gelagert zur Schwingungsisolierung - kein separates Fundament erforderlich
  • laserbasierte Sicherheitseinrichtungen
  • geeignet zur Messung von Verzahnungen aller Art, Kegelräder, Wellen, Werkzeuge, Wälzlagerringe etc.
Typ Werkstück-durchmesser
[mm]
messbare Werkstückbreite
[mm]
Anzahl der Maschinenachsen max. Werkstück-gewicht
[daN]
KNM X Baureihe* 0 - 6.000 1.000 - 2.100 4 + 1 1.500 - 40.000

*Kundenspezifisches Design

TOP